Ein interessanter Tag in Münster: Die SCHOLZ Datenbank als Sponsor und Aussteller beim zweiten PharMSchool-Symposium

Am 09.01.2015 nahm die SCHOLZ Datenbank wieder als Sponsor und Aussteller beim PharMSchool Symposium in Münster teil. Studenten und Apotheker wurden über die Nutzungsmöglichkeiten der SCHOLZ Datenbank informiert.

Mit der kostenfreien Studentenversion möchte die SCHOLZ Datenbank die Studenten beim Studium unterstützen und ihnen helfen, den schnellen und zielorientierten Umgang mit der Datenbank für das spätere AMTS-Management in der Apotheke zu erlernen.

Speziell für Apotheker wurde das neue Modul zur Medikationsplanerstellung sowie das verbesserte ATC-Code-basierte SCHOLZ Datenbank Optimierungssystem vorgestellt. Mit dem Modul zur Medikationsplanerstellung kann in kürzester Zeit ein patientengerechter und umfangreicher Medikationsplan erstellt werden, der sich an der Spezifikation der Arbeitsgruppe für Arzneimitteltherapiesicherheit orientiert. Das Optimierungssystem hilft dem Arzt oder Apotheker bei einer gefährlichen Arzneimittelverordnung eine risikoärmere Alternative zu finden.

Seitens der Studenten wurden spannende und innovative Projekte vorgestellt, die sie während des Hauptstudiums Pharmazie in Zusammenarbeit mit einem betreuenden Professor erarbeitet hatten. Die Gruppen präsentierten ihre Ergebnisse in einem Kurzvortrag und einem Poster.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren der PharMSchool und den teilnehmenden Studenten für diesen spannenden und interessanten Tag und freuen uns auf das nächste Mal.

PharMSchool_090115