Archiv für den Monat: Juli 2018

Drittes wissenschaftliches Poster zur SCHOLZ Datenbank im Jahr 2018 auf dem PharMetrX Research Group Meeting in Köln vorgestellt

Die SCHOLZ Datenbank ist Gegenstand einer Promotionsarbeit in der klinischen Pharmazie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster unter Leitung von Prof. Dr. Georg Hempel. Diese experimentelle Forschungsarbeit wird von der Hirsch-Apotheke Lüdenscheid und der ePrax GmbH unterstützt.

Der Doktorand und Apotheker Ulrich Lücht stellte im Rahmen seiner Doktorarbeit sein erstes wissenschaftliches Poster auf dem PharMetrX Research Group Meeting am 10.07.2018 in Köln vor. Auf diesem Poster geht es um einen ersten Vergleich zwischen den Plasmaspiegelberechnungen eines PBPK-Simulationsprogramms (Physiologically based pharmacokinetic) und den Berechnungen des MDDI-Moduls (Multi Drug Drug Interactions) der SCHOLZ Datenbank.

Schauen Sie sich das Poster hier an: Poster_PharMetrX_2018

Wir freuen uns über diese ersten Ergebnisse und sind gespannt auf die weiteren Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Arbeit.

 

Bei Interesse am MDDI-Modul der SCHOLZ Datenbank wenden Sie sich an medwiss@eprax.de

Gerne können Sie hier auch eine kostenlose Demoversion der SCHOLZ Datenbank anfordern.

 

 

SCHOLZ Datenbank: Redesign von Startbildschirm und Patientendatenverwaltung für mehr Benutzerfreundlichkeit

Mit der neuen Anordnung der drei RubrikenPatientendaten“, „Klinisch relevante Angaben“ und „Medikamente“ kommen wir dem Wunsch unserer Anwender nach größerer Benutzerfreundlichkeit entgegen. Der geänderte Aufbau des Startbildschirms entspricht dem Workflow beim Bearbeiten von Patientenprofilen. 

screen

Darüber hinaus sind in der neuen Version der SCHOLZ Datenbank die Funktionen „Medikationsplan scannen“ und „Medikationsplan erstellen“ sowie „Klinik und Labor“ zum Zwecke einer übersichtlichen Gestaltung in die Rubrik der Patientendaten integriert.

Gerne können Sie hier eine kostenfreie Demoversion der Datenbank anfordern