Jahresrückblick 2016 – Messen, Neuentwicklungen und Publikationen

30. Dezember 2016 Aus Von admin

Kurz vor Beginn des Jahres 2017 wollen wir das ereignisreiche Jahr 2016 noch mal Revue passieren lassen.

Die ePrax AG unterstützte sowohl im Januar als auch im Juni das Pharmschool-Symposium der Universität Münster mit einer Spende und präsentierte dort die SCHOLZ Datenbank.

Außerdem war die ePrax AG auf den beiden großen deutschen pharmazeutischen Messen, der Interpharm im März 2016 und der expopharm im Oktober 2016, vertreten. Nachdem die ePrax AG seit diesem Jahr zur Mediengruppe des Deutschen Apotheker Verlags gehört, wurde die SCHOLZ Datenbank am Stand des Deutschen Apotheker Verlags vorgestellt.

Weiterhin wurden einige Publikationen in pharmazeutischen Zeitschriften veröffentlicht. Bereits im Februar erschien ein Artikel über den Einsatz der SCHOLZ Datenbank als „elektronischer Helfer“ in der Apotheke [1]. Weiterhin wurde ein Artikel über die Neuentwicklung eines Risikoscores, den sog. „ADR (Adverse Drug Risk) bei Sturzgefahr“ [2], sowie zwei Artikel zum neuen MDDI Calculator (Multi Drug Drug Interactions) [3,4] im Laufe des Jahres veröffentlicht.

Nun wünschen wir allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Mehr Information zur SCHOLZ Datenbank via www.scholz-datenbank.de bzw. www.eprax.de.

[1] Brune, S: Medikationsanalyse leicht gemacht – Wie die SCHOLZ-Datenbank die Risikoanalyse unterstützt; Deutsche Apotheker Zeitung 2016; 8: 66-68

[2] Scholz WU, Brune S: Vor Stürzen Schützen – Sturzprophylaxe mit der SCHOLZ Datenbank; Deutsche Apotheker Zeitung; 2016; 27: 52-59

[3] Scholz WU: Zur Pharmakokinetik von Arzneimitteln bei multiplen Interaktionen – Theoretische Überlegungen und praktische Umsetzung; Krankenhauspharmazie 2016;37:497–505.

[4] Scholz WU, Brune S: Schwere Rhabdomyolyse bei Kombination von Simvastatin mit Amlodipin und Ciprofloxacin – Interpretation eines Fallberichtes mit einer Interaktionssoftware; Arzneimitteltherapie 2016;34: Supplement 1