Digitale Beipackzettel der SCHOLZ Datenbank für Patienten im UKE

25. September 2015 Aus Von admin

beipackzettel.de ist der neue Onlinedienst der ePrax AG, der den Patienten alles Wichtige zu einem Medikament in einem neuartigen Beipackzettel-Format mit Schwerpunktinformation zur ArzneiMittelTherapieSicherheit (AMTS) bietet. Hier werden alle Informationen zum Gebrauch der Arzneimittel des normalen Beipackzettels in transparenter und laienverständlicher Art dargestellt. Besonders wichtige Angaben werden unübersehbar am Textanfang in einer Hinweisbox angezeigt. Die Hinweisbox kann sich auf Angaben zur Wirksamkeit beziehen, Anwendungshinweise enthalten oder sich als Warnbox zur Herausstellung besonders schwerwiegender Risiken präsentieren.

Im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) wird den Patienten der Zugriff auf die digitalen Arzneimittelinformationen der SCHOLZ Datenbank auf beipackzettel.de über Monitore ermöglicht. Darüber berichtete Krankenhausapothekenleiter Dr. Michael Baehr auf einem Symposium des Bundesverbands Deutscher Krankenhausapotheker in Berlin.

00000000000000000000000000000

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=59849

Mehr Information zu den Arzneimittelinformationen der SCHOLZ Datenbank finden Sie in der SCHOLZ Datenbank via www.scholz-datenbank.de bzw. www.eprax.de, oder besuchen Sie uns auf der expopharm in der Halle 4 Stand C24.